Ersteindrücke

Die Neuen von Canon sind da

Canon ist mit der imagePROGRAF Pro Serie ein großer Wurf gelungen. Von Grund auf neu entwickelt, begeistern die Drucker mit einer hervorragenden Druckqualität. Ausschlaggebend dafür ist die Kombination aus 12 neuen Pigmenttinten sowie einem völlig neuen Druckkopf. Das Ergebnis sind gestochen scharfe Drucke, deren Farbqualität, Kontrast und vor allem das tiefe Schwarz neue Maßstäbe setzen. 


Canon hat jedoch nicht nur bei der Druckqualität die Latte höher gelegt, auch in Sachen Bedienbarkeit bietet die Pro Serie Funktionen, die man nur bei Canon findet. So können alle Großformatdrucker mit einer optionalen zweiten Rolleneinheit ausgestattet werden. 
Diese kann nicht nur zur Papierzufuhr, sondern auch als Aufrolleinheit verwendet werden, um bequem von Rolle auf Rolle zu drucken. 


Darüber hinaus kommt in den Geräten die sogenannte Hot-Swap Technologie zum Einsatz, um Stehzeiten zu minimieren. Ist eine Patrone leer, ziehen die Drucker die Tinte aus einem der Subtanks und die Patrone kann während des laufenden Druckes gewechselt werden. Damit die Drucker stets druckbereit sind, werden die Tinten immer wieder durchgeschüttelt und die Druckköpfe gelegentlich gespült. Das spart Zeit und Tinte, da keine aufwändigen Reinigungen nötig sind, und verlängert die Lebensdauer der Druckköpfe.



Mit den brandneuen Nachfolgern bringt Canon einige weitere Funktionen, die die Bedienung nochmals erleichtern. So können die neuen Drucker Papiere selbstständig einziehen. Man muss nur eine Rolle auf der Spindel einlegen und die Drucker übernehmen den Rest. Doch nicht nur die Zufuhr funktioniert vollautomatisch, mit einem neuen Sensor können die Drucker sowohl den Papiertyp erkennen als auch die verbleibende Materialmenge messen. So wird das ohnehin schon beeindruckende Gesamtpaket noch besser und die Canon imagePROGRAF Pro Serie weiterhin eine hervorragende Wahl bleiben.

Menü schließen
0
×

Warenkorb

Close Panel