Fotos in Perfektion

Die Epson SureLab Serie

Für alle, die nach höchster Qualität bei hoher Produktivität suchen, sind die DryLabs der Epson SureLab Serie die richtige Lösung. Sie sind geeignet, klassische Minilabs abzulösen und bieten alles, was man für die Produktion größerer Auftragsmengen benötigt. Die Geräte können mit unterschiedlichen Papieroberflächen oder Rollenbreiten bestückt werden, um eine einfache Produktion unterschiedlicher Produkte  zu ermöglichen.

Der direkte Nachfolger vom SL-D800 wurde, wie man sofort erkennen kann, komplett neu entworfen. Das klare und moderne Design sieht nicht nur besser aus, der Drucker ist auch kleiner und leichter geworden und bietet somit mehr Flexibilität, egal ob auf Ihrem Schreibtisch oder vielleicht sogar direkt beim Event. Aber auch unter der Haube hat sich einiges getan. Beim Blick auf die wichtigsten Eckpunkte, haben wir fast das Gefühl, Epson hätte unsere Wunschliste in die Hände bekommen und Punkt für Punkt abgearbeitet.

Wir durften ein Vorabmodell des neuen SureLab D1000 einen Tag lang bei uns im Schauraum genau unter die Lupe nehmen und uns selbst ein Bild von den Neuerungen machen. Eines sei schon gleich gesagt – Epson hat auf die Nutzer gehört und einige ganz wesentliche Funktionen umgesetzt.

C11CJ33301AX
Epson SureLab D1000A
4.200,00 
Das SureLab-D1000A mit Papierkassette wurde für Fotogeschäfte und Fotografen konzipiert,...
C11CJ33301BX
Epson SureLab D1000
3.720,00 
Das SureLab-D1000 wurde für Fotogeschäfte und Fotografen konzipiert, die qualitativ...

Hier haben wir die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst.

Duplexdruck

Beginnen wir beim wichtigsten Punkt: Das SureLab SL-D1000 kann doppelseitig drucken. Über einen Blatteinzug oder eine optionale Kassette kann Papier im Bogen zugeführt und doppelseitig bedruckt werden.

Diese Funktion verspricht ein Gamechanger für die hochwertige Fotobuch Produktion zu werden, bringt aber auch viele andere Anwendungsmöglichkeiten mit sich, wie Kalender, Gruß- und Faltkarten, Flyer oder Broschüren, um nur einige Ideen zu nennen.

LAN und WLAN

Zusätzlich zum USB-Anschluss ist das neue SureLab mit einem Netzwerkanschluss und sogar WLAN ausgestattet. Dadurch kann der Drucker wesentlich flexibler in Studios, Büros und Produktionsbetriebe integriert werden.

Leiserer Betrieb

Ein neuer Lüfter soll dafür sorgen, dass das SureLab D-1000 deutlich leiser läuft. Ein Segen, für alle die das SureLab am Schreibtisch stehen haben und nebenbei auch sparsamer beim Energieverbrauch.

Tintenbeutel

Epson setzt auf Tintenbeutel, wie sie schon bei den neuen Epson Office Druckern zum Einsatz kommen. Gegenüber den alten Kartuschen, fassen die Beutel mehr Tinte, wodurch seltener Tinte gewechselt werden muss. Gleichzeitig hilft das natürlich beim Reduzieren von Plastikmüll, also nur weiter so!

Geschwindigkeit

Die Druckgeschwindigkeit des SL D-800 war schon sehr gut, das D1000 wird noch ein bisschen schneller. Es freut uns allerdings noch mehr, dass auch die Zeit bis das Gerät zu drucken beginnt kürzer sein soll. Das macht den Drucker womöglich interessant für den Eventbereich, wo bisher Thermosublimationsdrucker vorherrschen.

LCD Display

Bisher haben die SureLabs mit ein paar Blinklichtern und Pieptönen über Ihren Zustand informiert, was hin und wieder zu Unklarheiten geführt hat. Das neue D-1000 hat ein LCD Display, mit dem immer klar und deutlich der aktuelle Status des Druckers und die Tintenstände ablesbar sind.

Als das D800 vorgestellt wurde bezeichneten wir es als die Evolution der Revolution, da es sich um eine schöne Weiterentwicklung seines Vorgängers handelte, die jedoch im Grunde nichts neues, sondern nur einiges besser machte.

Beim SureLab SL D-1000 sieht die Sache anders aus, denn die Liste von Neuigkeiten ist doch beachtlich. Vor allem sind wir aber überzeugt davon, dass der Drucker nicht nur auf dem Papier, sondern in der tatsächlichen Anwendung neue Möglichkeiten schaffen wird, die es so noch nicht gab. Wir können es jedenfalls kaum erwarten ein Demogerät zu bekommen, ausgiebig zu testen und gleich einmal unsere eigenen Fotobücher damit zu produzieren.

Da aufgrund der anhaltenden Situation voraussichtlich nur begrenzte Stückzahlen zur Verfügung stehen werden, starten wir demnächst mit dem Vorverkauf.

Wir werden Sie jedenfalls am Laufenden halten und freuen uns schon auf das SL-D1000.